Stationen der digitalen #Demokratie

Ort: Schiffbau, Zürich
Veranstalter: Digital Festival
Link: Website
26 Sep /14.00 Uhr

Während des Schweizer Wahljahres widmet sich eine Nachmittags-Session am Digital Festival dem Thema “Digitale Gesellschaft” und ihren Auswirkungen auf die Demokratie. Wie wird mit digitalen Mitteln heute mobilisiert und polarisiert? Wie kann die politische Agenda mit digitalen Mitteln übernommen werden? Wie entsteht in Zukunft eine konstruktive politische Debatte, wenn wir in sozialen Medien nur das sehen, was uns gefällt? Wie ist es um den Schutz unserer Demokratie bestellt, wenn wir online wählen? Interessierte, AktivistInnen, Forschende, PolitikerInnen, Verwaltungsmitarbeitende und VordenkerInnen treffen sich in dieser Session, um sich aktiv zu diesen Themen Gedanken zu machen, sich auszutauschen und miteinander Ideen zu entwickeln. In dieser Session nutzen wir Keynote- und Workshop-Formate, um Ideen, Konzepte und Strategien für die Weiterentwicklung der Gesellschaft und Demokratie zu entwickeln.

Die Session entsteht in Zusammenarbeit mit eZürich, Digitale Gesellschaft und der Stiftung Risiko-Dialog.