#KI Künstliche Intelligenz in unserem Alltag

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Künstliche Intelligenz (KI) in unserem Alltag» mit der SATW und den Akademien der Wissenschaften Schweiz möchten wir mit der interessierten Bevölkerung in unterschiedlichen Sprachregionen konkrete KI-Anwendungsfelder diskutieren und mögliche Rahmenbedingungen/Forderungen zum Einsatz von KI formulieren. Im Austausch mit Experten könnt ihr Zukunftsszenarien ausgestalten und damit eine qualitative Grundlage für eine nachhaltige Zukunft mit KI schaffen. Die nächste Veranstaltung findet am 26. März 2020 in Lausanne statt.

von Nathalie Stübi
25 Nov / 5 min read

Der Diskurs über künstliche Intelligenz #KI wird noch vorwiegend auf Expertenebene geführt, obwohl die Bevölkerung in ihrem Alltag bereits mit KI-Anwendungen in Kontakt steht. Aus diesem Grund versucht APROPOS_ in Kooperation mit der SATW und den Akademien der Wissenschaften Schweiz den Dialog mit der breiten Bevölkerung anzustossen und konkrete Forderungen zu formulieren. Im Rahmen von Veranstaltungen in der deutsch-und französischsprachigen Schweiz werden empfundene Ängste und Chancen, sowie konkrete Gestaltungsbedürfnisse innerhalb dieser Anwendungsfelder ermittelt:

Unter welchen Rahmenbedingungen sehen Herr und Frau Schweizer die künstliche Intelligenz #KI in ihren Alltag integrierbar? Wie soll in spezifischen Lebensbereichen bspw. in alltäglichen Kommunikationsmedien, im Gesundheitsbereich bis hin zum Arbeitsplatz mit dieser selbstlernenden Technologie optimal verfahren werden?

Die qualitativ gewonnenen Erkenntnisse werden zusammenfassend dokumentiert. Das Dokument soll dabei spannende Inputs für die laufende Forschung als auch die Politik liefern und innerhalb einer Anschlussveranstaltung gezielt vor Parlamentarierinnen, Parlamentarier und Experten präsentiert werden.

Hier zu den Veranstaltungsberichten:

#KI im Alltag in Kraftwerk Zürich (06. Juni 2019)

#KI im Alltag in PROGR Bern (21. November 2019)

Deine Meinung