#Predictions im persönlichen Leben

Wie verändern computergestützte Vorhersagen unser persönliches Leben? In Kooperation mit dem Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) entwickelten wir ein Kartenspiel, mit dem du unterschiedliche Anwendungsbereiche von "Predictions" kennenlernen und über Chancen und Risiken diskutieren kannst.

von Anna-Lena Köng
04 Jun / 5 min read

In diesem Spiel geht es um die zunehmende Prognosefähigkeit durch Künstliche Intelligenz, zum Beispiel bei der Vorhersage von Straftaten, des Beziehungsglücks oder von Börsenkursen (eine vollständige Auflistung der Anwendungsfelder findest du unten auf der Seite).

Die Entwicklung und der Einsatz des Kartenspiels hat zum Ziel das Wissen und die Fähigkeit des Einzelnen und von Unternehmen zu fördern, mit den Konsequenzen und Spannungsfeldern der Digitalisierung umzugehen. Das Kartenspiel stellt ein spannender Dialogansatz dar, um die Sensibilisierung für ein Thema und die gegenseitige Perspektivenübernahme zu stärken.

Zum ersten Mal haben wir das Kartenspiel 4. Juni 2019 im Rahmen eines Workshops an der Tagung «The Power of Predictions» am GDI gespielt und getestet. Wir nahmen viele spannenden Diskussionsinhalte aber auch wertvolle Hinweise für die Weiterentwicklung des Spiels mit und freuen uns auf viele weitere kartenbasierte Diskussionen!

Die Karten, sowie die Spielanleitung kannst du hier herunterladen:

"Prediction Kartenspiel"
"Spielanleitung"

Hast du Interesse an den gedruckten Karten? Oder ist dir beim Spielen etwas aufgefallen und möchtest uns ein Feedback dazu geben? Gerne nehmen wir deine Anfragen und Rückmeldungen entgegen!



Folgene zwölf Anwendungsfelder von KI werden im Kartenspiel thematisiert:


1.     Vorhersage von Informationsbedürfnissen
Bei einer immer grösseren Vielfalt von Informationen und Inhalten, erhalten Vermittler, die uns einen Weg durch den Informationsdschungel anbieten, eine zunehmend bedeutungsvolle Rolle. Facebook, Google oder Amazon gehen auf persönlichen Ansprüche ein und zeigen nur die Artikel, Websites oder Produkte, welche die meisten Interaktionen (Klicks, Likes, etc.) hervorrufen. Mit jedem Klick lernen uns die Plattformen genauer kennen.

2.     Vorhersage von Beziehungsglück (Online Dating)
Wer passt zu mir? Das Erstellen und Abgleichen von Persönlichkeitsprofilen ist in der Partnersuchindustrie nichts Neues. Intelligente Algorithmen können basierend auf Persönlichkeitsprofilen, aber auch Spotify-Playlists, biologischen Daten oder online-Einkaufsgewohnheiten immer bessere Vorhersagen zum langfristigen Partnerglück machen.

3.     Vorhersage von Straftaten
Wo soll die Polizei patrouillieren? Wen soll sie im Auge behalten? Wer wird frühzeitig aus der Haft entlassen? Durch die zunehmend genaue Vorhersage von Wahrscheinlichkeiten von Straftaten können Verbrechen verhindert werden, indem sich Einsatzkräfte gezielt auf bestimmte Zeiten, Orte und Personen fokussieren und Urteile über (frühzeitige) Entlassungen aus dem Gefängnis erleichtern.

4.     Vorhersage von Auswirkungen politischer Entscheidungen
Hat eine politische Entscheidung oder eine Gesetzgebung tatsächlich die erwünschte Wirkung? In politischen Diskussionen werden Vorhaben von Gegner oft als unrealistisches Wunschdenken mit unbeabsichtigten Nebenwirkungen bezeichnet. Die Befürworter wiederum stellen es als Allerheilmittel dar. Dank Vorhersagen können Konsequenzen politischer Entscheidungen auf Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Ökologie genauer abgeschätzt werden. Fundiertere Entscheide werden möglich, in denen die tatsächliche Wirkung von politischen Entscheidungen und deren Wünschbarkeit und nicht die Diskussion darüber im Vordergrund steht, ob das Vorgehen überhaupt die erwünschte Wirkung zu erzielen vermag.

5.     Vorhersage von Verhalten von Angestellten
Welche Job-BewerberInnen sollen für Interviews eingeladen werden? Wer wird befördert, wer entlassen? Solche Entscheide sind nie einfach, da sie oft aufgrund einer relativ dürftigen Datenbasis getroffen werden. Emotionale Aspekte können eine starke Rolle spielen. Vorhersagen zu zukünftiger Arbeitsleistung, Zufriedenheit und Kündigungsabsichten erlauben fundierte Personalentscheidungen in Ergänzung zu subjektiven Bauchgefühlen.

6.     Vorhersage von Zahlungsbereitschaft

Wer ist bereit, wie viel Geld für ein bestimmtes Produkt auszugeben? Von wem kann ich welchen individualisierten Preis verlangen? Bereits jetzt verlangt etwa Uber für Fahrten in reichere Wohngegenden mehr als für Fahrten in ärmere. Weiss man genug über die Person, kann für das gleiche Angebot je nach Person unterschiedlich viel verlangt werden. Nämlich genau so viel, wie die Person maximal zu bezahlen bereit ist.

7.     Vorhersage von Verhalten bei Versicherungsabschlüssen
Manche VersicherungskundInnen nehmen nie Leistungen in Anspruch, während andere dies ständig tun. Versicherungsbetrüger versuchen Versicherungsleistungen zu ergattern, welche ihnen nicht zustehen. Kennen Versicherungen die Wahrscheinlichkeit, dass jemand Leistungen einfordert oder sogar Betrug durchführt, können Prämien und Selbstbehalte dementsprechend angepasst und gezielte Kontrollen durchgeführt werden.

8.     Vorhersage von Wirtschaftskreisläufen (Planwirtschaft)
Auf dem freien Markt werden durch das dezentrale Zusammenspiel zwischen KäuferInnen und VerkäuferInnen Preise für knappe Güter wie Arbeit, Kapital, Rohstoffe, Produkte und Dienstleistungen bestimmt. Das soll den effizientesten Einsatz von Ressourcen ermöglichen, da diejenigen, welche sich den meisten Nutzen von einem knappen Gut versprechen, den höchsten Preis zu bezahlen bereit sind. Durch die immer genauere Vorhersage von Nachfragen nach bestimmten Produkten und Dienstleistungen, kann auch die Produktion dementsprechend geplant werden. Was bisher scheiterte, etwa in der Sowjetunion, könnte durch die zunehmende digitale Erfassung der Welt und genauere Vorhersagealgorithmen, womöglich zu einem effizienteren Modell führen.

9.     Vorhersage von Gesundheitsverläufen
Wer könnte woran erkranken und wie kann man das verhindern? Prävention ist in der Regel angenehmer, wirkungsvoller und billiger als Heilung. Je besser die Vorhersage des Gesundheitsverlaufs, desto gezielter und effizienter kann Prävention betrieben werden. Mit genügend Daten wird es nicht nur möglich, zukünftige Erkrankungen und die Lebenserwartung besser vorherzusagen, sondern auch die individuelle Wirkung von Medikamenten besser abzuschätzen und die Medikation dementsprechend zu individualisieren.

10.  Vorhersage von Börsenkursen
Die Börse wird manchmal als Glücksspiel bezeichnet. Wer Börsenkurse gut vorhersagen kann, kann schnell reich werden. Schon heute werden Vorhersagealgorithmen verwendet, um auf dem Aktienmarkt Geld zu verdienen.

11.  Vorhersage von Epidemien
Eine vernetzte Welt bietet die ideale Voraussetzung für Epidemien, sich in kürzester Zeit auf dem ganzen Globus zu verbreiten. Um sie wirksam vorzubeugen oder zu bekämpfen ist es wichtig, vorherzusagen, wo sie entstehen und wie sie sich ausbreiten.

12.  Vorhersage von Konflikten und Kriegen
Konflikte und Kriege entstehen nicht aus dem Nichts heraus, sondern haben meist eine lange Vorlaufzeit. Lassen sich diese Vorhersagen, kann genügend früh deeskalierend eingegriffen werden.

Deine Meinung